14.10.2020

Besuchs-Stopp fürs SeniorenHaus Immaculata

Da unsere Einrichtung im Landkreis Neunkirchen liegt und dieser offiziell als Risikogebiet eingestuft wurde, gilt ab sofort und bis auf Weiteres ein Besuchs-Stopp. Besuche im Außengelände sind unter Berücksichtigung der Hygieneregeln weiterhin möglich und können mit dem Besuchsdienst vor Ort organisiert werden.
Bild

Liebe Angehörige,

 

da unsere Einrichtung im Landkreis Neunkirchen liegt und dieser offiziell als Risikogebiet eingestuft wurde, gilt ab sofort und bis auf Weiteres ein Besuchs-Stopp.

 

Besuche im Außengelände sind unter Berücksichtigung der Hygieneregeln weiterhin möglich und können mit dem Besuchsdienst vor Ort organisiert werden.

 

Für  Bewohner*innen, die das Grundstück verlassen, muss im Anschluss eine 7-tägige  Quarantäne veranlasst werden.

 

Es handelt sich hierbei um eine Vorsichtsmaßnahme, die wir aus unserer Fürsorgepflicht den Bewohnern und den Mitarbeitenden des Hauses heraus umsetzen. Das Corona-Virus ist – wie Sie sicher wissen – für ältere und vorerkrankte Menschen besonders gefährlich und sie bedürfen eines besonderen Schutzes. Wir bitten Sie daher, diese Regelungen im Sinne aller Bewohner des Hauses zu respektieren und einzuhalten.

 

Wir versichern Ihnen, dass wir auch in dieser für uns alle herausfordernden Situation alle Möglichkeiten ausschöpfen, um unsere Bewohner und Mitarbeitenden zu schützen – dies steht für uns alle an allererster Stelle.

 

Für Ihre Rückfragen stehen die Haus- oder der Pflegedienstleitung jederzeit zur Verfügung.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihr Verständnis.

SeniorenHaus Immaculata Pastor-Erhard-Bauer-Straße 4, 66589 Wemmetsweiler 0 6825 / 95971 - 0 0 6825 / 95971 - 142 info@seniorenhaus-immaculata.de
Stephanie Gläser
Hausleitung
Stephanie Gläser